Dienstag, 26. Juli 2016

Seele baumeln lassen...

...aber erst ab Freitag Feierabend - dann beginnt endlich unser Urlaub auf Terrassien ;)

Die letzten Tag haben wir die Wärme genossen und jede Menge Zeit im Garten verbracht. Okay, wir haben nicht wirklich viel dort "gemacht", außer wässern, liebe (alte) Freunde begrüßen und neue Freunde in unserem Sommersitz willkommen heißen.

Wir mussten uns leider auch von unserer kleinsten Samtpfote verabschieden in den letzten Monaten (Leukose! Lasst eure Pfötchen unbedingt testen und ggf. impfen!!!) und nachdem unsere Große nun sämtliche Tests und Impfen hinter sich gebracht hat, konnten wir endlich wieder Tor und Tür offen lassen und zusammen mit ihr die Freiheit genießen ;)


& auch wenn uns zwei sehr Geliebte verlassen haben, ist doch ein kleines Würmchen dazu gekommen. Unser kleiner Henry! Unsere liebe Freundin hat sich und uns ein kleines Wunder geschenkt und wir sind jetzt schon wahnsinnig gespannt was aus ihm wird wenn er langsam die Welt entdeckt...Aber bis dahin muss er noch [wie Miris Blümchen] ordentlich gegossen werden ;)


Meine Lieben, genießt die Wärme, schaltet die Nachrichten aus & freut euch an Schönem!
Ich werde jetzt auch wieder öfter auf Schatzsuche gehen und mich [& vielleicht auch euch] hoffentlich ganz bald an Schönem "Neuem" erfreuen ;)

Ps. Der Weg aus der Kapelle war übrigens trocken & als ich die Rosenblätter verteilt habe hat die Sonne geblinzelt ;) Danke euch für´s Däumchen drücken!

Kommentare:

  1. Liebe Kath,
    auch Dir wünsche ich eine schöne Sommerzeit, genieße die schönen Stunden mit Deinen Lieben und lass es Dir gutgehen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nici, vielen Dank! Wir lassen einfach die Nachrichten aus und genießen das Leben ;)
      Liebste Grüße
      Kath

      Löschen
  2. Liebe Kath,
    ooohh das tut mir sehr leid mit den Fellnasen, fühl dich fest gedrückt....
    Alles Gute für Henry und dich und deine Familie, passt gut auf euch auf
    herzlichst Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, meine liebste Resi! Wir sind sooo froh das uns eine Samtpfote geblieben ist! Der Tierarzt hat uns sehr wenig Hoffnung gemacht und meinte nach diversen Test, dass es an ein Wunder grenzt das unsere Pearli nicht infiziert wurde...Schließlich haben sie ja aus den gleichen Töpfchen gefressen und getrunken. Also wird der liebe Gott sich wohl was dabei gedacht haben...und uns neben Henry auch dieses Wunder geschenkt ;)

      Fühl dich gedrückt!
      Kath

      Löschen

grazi für die ♥en worte...